Dienstag, 2. Juni 2009

Wie groß ist der Wortschatz der dt. Gebärdensprache?

Diese Frage tut sich von selbst auf, wenn man meinen Beitrag "Wieder eine Zeitungskritik - diesmal geht sie an den Westen" gelesen hat, wo behauptet wird, dass die dt. Gebärdensprache etwa nur 4000 Wörter umfasst.

Jüngst habe ich über das Wörterbuch der dt. Gebärdensprache berichtet, worüber die Zeit einen netten Bericht gebracht hat: "Die Wurst des Südens - Wörterbuch der dt. Gebärdensprache".

Der "Duden" der Gebärdensprache umfasst als Standard-Werk 18.000 Gebärden zusammen, welche man mit beliebig vielen anderen zusammensetzen kann, womit dann ein Wortschatz von etwa 250.000 Wörtern entsteht.

Und diese Zahlen habe ich höchstpersönlich von der Autorin des Wörterbuches.

:-)

Ich selber kenne nicht alle - um Gottes Willen, sondern nur einen Bruchteil davon, da die Gebärdensprache wie schon mal erwähnt, nicht meine Muttersprache ist, sondern erst auf dritter Stelle nach dem Englischen folgt unter Sprachkenntnisse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.