Donnerstag, 13. August 2009

Braucht man alle 6 Sinne, um ein vollwertiger Mensch zu sein?

Ich war 13 - seit einigen Monaten frisch gechipt, als mir plötzlich der Weltschmerz und eine Sinnkrise eines Teenagers mitten im Unterricht überfiel und ich heulend zusammenbrach.

Die durchdringendeste Frage war: "Braucht man alle 6 Sinne, um ein vollwertiger Mensch zu sein?"

Was war passiert? Wir gehen in der Zeit um ein gutes Jahr zurück - ich bin fast 11 und es macht sich eine Sensation in der Familie bereit: "Das Kind (also ich) könne durch eine Operation ganz normal hören, wäre das nicht toll?"

Und da damals schon mein Eigensinn bekannt war, redete jeder in meiner Familie auf mich ein, jeder hat eine eigene Meinung zum Thema, die natürlich lautet, dass ich mich operieren lassen solle. Die Voruntersuchung war nämlich positiv ausgefallen, ich wurde für geeignet befunden an der MHH. Und auf die Frage von Prof. Dr. Lenarz, ob ich mir dann vorstellen könne, ein CI zu bekommen, antwortete ich mit der ahnungslosen, typischen Teenagerart. "Eventuell schon." Dieser Satz löste ein Erstaunen aus unter den versammelten Ärzten und beim Professor, welcher mich nun ansah und in die Runde sprach: "Ich habe noch nie nie von einem gehörloses Kind den Satz : "Eventuell schon" gehört."

Was an dem Satz so besonders war? Wie gesagt, wir schrieben damals das Jahr 1993 und gehörlose Kinder benützten damals kaum Fremdwörter - heute hat sich das schon sehr verbessert, aber gleichwertig ist es trotzdem noch nicht aus verschiedenen Gründen, die später mal gesondert erwähnen werde.

Den Satz, den mir eine Tante in diesen Gesprächen "CI - ja oder nein?" sagte, habe ich bis heute nicht vergessen: "Wenn ich im Rollstuhl sitzen würde und es gäbe eine Operation, mit der ich wieder laufen könnte, würde ich ohne zu zögern ja sagen."

Wie sehr der Satz eigentlich hinkt...

to be to be continued....

Kommentare:

  1. Verstehe ich nicht. Hattest du Angst vor dem Eingriff oder war es dir einfach wurst?

    AntwortenLöschen
  2. gut geschrieben, aber eigentlich sind es doch nur 5 Sinne oder? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sind es noch viel mehr. Zusätzlich zum Hörsinn befindet sich im Innenohr noch der Raumlagesinn und der Drehsinn (der aber ein Organ ist). Allein die Haut verfügt über Sinneszellen für Druck, Schmerz, Wärme und noch ein paar andere (darunter auch Licht!). Es gibt in den Muskeln einen Sinn, der die Muskelstellung misst. Daraus errechnet das Gehirn z.B. wie weit man den Arm gebeugt oder das Bein angewinkelt hat.
      Es gibt einen Sinn, der den Kohlendioxidgehalt er Luft misst, daran wird die Atemfrequenz ermittelt. Die Liste ist noch viel länger. Der menschliche Körper ist vollgestopft mit Sinnen für jeden erdenklichen Zweck. Meistens merken wir nur nichts davon, weil viele Prozesse unbewusst sind.

      Löschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.