Montag, 31. August 2009

Die Deaflympics - Olympische Spiele abseits der Medien

Mit der Leichtathletik-WM und dem Golden-League-Meeting ist die Leichtathletik-Saison gelaufen und es gibt nichts mehr in dieser Richtung, was einer Erwähnung wert wäre? Oh doch! Nur finden diese in der "Stille" statt.

Die Olympischen Spiele der Gehörlosen starten in 5 Tagen in Taipeh/Taiwan und so ziemlich keiner außer den Gehörlosen wird sich für die Ergebnisse der Spiele interessieren, denn anders wie die Paralympics werden diese nicht im Fernsehen übertragen werden.

Schade um diese vertane Möglichkeit für Hörende tiefer in die Gehörlosenwelt einzutauchen und festzustellen, wie nicht nur der Sport sondern auch die Gebärdensprache die Athleten miteinander verbindet!

Die Leistungen der gehörlosen Athleten erreichen nicht selten das Niveau ihrer nichtbehinderten Kollegen.

Ich denke, eine angemessene Berichterstattung im Fernsehen und in den Zeitungen wäre auch für die hörenden Zuschauer interessant.

So schwierig dürfte das ja nicht sein - es fehlt nur an der Lust.

Hier noch eine interessante Seite über die Deaflympics - gestellt vom Deutschen Gehörlosen Sporverband:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.