Mittwoch, 19. August 2009

Filmtipp morgen im WDR: "Lauter Leben in der Stille"

Folgende Reportage gibt es morgen, am Donnerstag, den 20. August um 18:05 zu sehen:

"Lauter leben in der Stille

Wenn Thomas und sein Mitbewohner Martin frühstücken, ist es ganz still im Raum. Das einzige Geräusch ist das Brummen der Kaffeemaschine - aber das hören sie nicht. Die beiden Studenten sind gehörlos. Beim Frühstück unterhalten sie sich in Gebärdensprache. Für den 29-jährigen Thomas ist das "seine" Sprache - und er genießt es, sie mit seinen gehörlosen Freunden in Köln sprechen zu können. Aber natürlich gibt es immer wieder Berührungspunkte mit der "hörenden" Welt.

An der Uni helfen ihm Dolmetscher die Vorlesungen zu verstehen, aber im Café, zu Hause in Essen bei seinen Eltern oder im Tennisclub in seiner Mannschaft, da muss Thomas sich anders verständlich machen. Reporterin Sophie Schulenburg hat ihn begleitet und festgestellt: Das klappt! Auch wenn es immer mal wieder Menschen gibt, die ihn auflaufen lassen."

Quelle: WDR


Meinereiner ist sehr gespannt auf die Reportage, welche übrigens untertitelt ist!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.