Sonntag, 9. Mai 2010

Das ZDF war mal wieder diskriminerend und weiß wohl nichts davon!

Weil sie eben nicht nachgedacht haben oder schlimmer noch, sie wußten es und wollten aber lieber Kosten sparen und haben daraus eine Milchmädchenrechnung gemacht.

Worum es geht? Das ZDF zeigt jeden Sonntagabend um 22:00 oder 22:15 die Serie: "Hautnah - die Methode Hill (engl. Wire in the Blood) mit Untertiteln. Der Skandal ist: Die erste Staffel der Serie gibt es mit deutschen Untertiteln, weil diese von einer anderen Produktionsfirma vertrieben worden ist, doch dann hat das ZDF ab der 2. Staffel die Serie für sich entdeckt und auch die Produktion an sich gerissen - und vertreibt die DVD ohne deutsche Untertitel! Jedenfalls hat mir die Googelei danach dieses Ergebnis angezeigt, worauf ich eine Beschwerdemail an das ZDF soeben abgeschickt habe und diesen Widerspruch aufgezeigt.

Hier meine Beschwerdemail im Wortlaut:
"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin ein sehr großer Fan der o.g. Sendung und eine wöchentliche Zuschauerin, da diese mit Untertiteln für Gehörlose ausgestrahlt werden.

Jedoch muss ich mich leider über eine höchst betrübliche Tatsache beschweren: Die erste Staffel von "Hautnah - die Methode Hill (Wire in the Blood) ist auf dem Markt erhältlich mit deutschen Untertiteln, weil eben eine ganz andere Firma für den Vertrieb zuständig ist, nämlich die Epix Media AG, die hat daran gedacht.

Die folgenden Staffeln dann hat das ZDF unter den eigenen Vertrieb genommen und die DVDs dann ohne Untertitel ausgestattet, was ich als sehr widersprüchlich empfinde - die Filme im ZDF werden untertitelt, dann aber nicht auf DVD überspielt?! Aber wahrscheinlich wird die Begründung dafür sein, wie so oft seitens der Fernsehlandschaft - das ZDF -Fernsehen habe keinen Einfluss auf die Produktion einer DVD.

In Deutschland leben nach Angaben des deutschen Gehörlosenbundes etwe 80.tausend Gehörlose und laut des deutschen Schwerhörigenbund etwa 16 Millionen Schwerhörige, deren Kaufkraft Sie einfach außer Acht gelassen haben - gerade die Extras steigen die Kaufkraft einer DVD auf das deutlichste, denn Untertitel werden auch von Ausländern benützt, die z.b. auch Deutsch lernen möchten.

Ich fordere für alle Produktionen des ZDF's, die im Fernsehen mit Untertiteln versehen werden, eine automatische Übertragung der Untertitel auf die DVD, falls eine DVD zur Produktion geplant ist. Sehr gerne eine komplette 1:1 originalgetreue Untertitelung, welche üblich ist für das Format der DVD.

Ein kleiner Tipp: Gucken Sie doch mal bitte auf mein Blog

http://meinaugenschmaus.blogspot.com/ vorbei und wagen Sie einen Blick auf meine Beträge betreffend der Untertitel.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie auf meine Kritik antworten und sich diese zu Herzen nehmen würden.

Mit freundlichen Grüßen"

Ist es nicht widersprüchlich, dass man eine Serie im Fernsehen mit Untertiteln zeigt und auf der DVD dann einfach die Untertitel weglässt? Ok, die Fernsehuntertitelung ist nicht ganz vergleichbar mit den höherwertigen DVD-Untertitelung, aber es geht mir ums Prinzip. So kann man doch nicht mit der Zuschauerschaft umgehen - sie anfixen auf eine Serie und dann....

Jedenfalls bin ich gespannt auf die Antwort seitens des ZDF und ob sie meiner freundlichen Einladung tatsächlich folgen....


1 Kommentar:

  1. Das mit den Untertitel in den Sendungen und ohne Untertitel in den DVDs kenne ich (bzw. wir Gl/Sh) in Österreich gut genug. Beim ORF werden Sendungen im TV mit UT gesedendet, während auf den DVD keine UTS sind. Die Argumentaion ist die gleich wie beim ZDF: Man hat angeblich keinen Einfluß auf die UTs einer DVD, da eine andere Firma die DVDs erstellt. Obwohl de roRF die DVD selbst vermarktet udn verbreitet.

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.