Montag, 26. Juli 2010

20. Jahrestag des ADA-Gesetz in Amerika!

1990 verabschiedeten die USA das Gesetz: "The Americans with Disabilities Act - ADA oft 1990".

Davor gab es in den USA schon das Rehabilitationsgesetz, welches zwar nachhaltige Verbesserungen erreichen konnte, jedoch aber nur in den Bereichen, welche die Regierung finanziell unterstützt hat. Mit dem Rehabilitationsgesetz konnte man nicht die nach wie vor weit verbreitete Diskrimination im privaten Bereich ahnden, also haben sich die betroffenen VertreterINNen des Selbst-Bestimmt-Leben-Bewegung ganz schön viel Arbeit gemacht:

Sie arbeiteten entscheidend am Gesetzesentwurf zu ADA mit, indem sie Hearings (Anhörungen) in allen 50 (!!) Bundestaaten einberiefen über Diskriminationen, Demonstrationen durchführten und ihre Kongressabgeordneten kontaktierten und so in die Pflicht nahmen.

Hier ein umfassender Bericht zu ADA auf Deutsch


Diese Anstrengungen, welche ein sehr gutes Vorbild sind für die Behindertenpolitik in Europa, haben zu einem glanzvollen Ergebnis geführt:

ADA wurde am 26. Juli 1990 in einer feierlichen Zeremonie von dem damaligen US-Präsidenten George Bush sr. unterzeichnet und heute feiert man im Weißen Haus den 20. Jahrestag, wozu auch die gehörlose US-Schauspielerin und Oscar-Gewinnerin Marlee Matlin eingeladen ist.

Und das besondere an dem Ganzen? Es gibt einen Livestream um 3 Uhr Nachmittag der dortigen Ortszeit, was bei uns 21 h Ortszeit entspricht und zwar mit LIVE-Untertiteln. Davon kannst du hier in Europa nur träumen, dass sowas mit Live-Untertiteln übertragen wird. Ich erinnere mich noch gut, wie ich damals den Podcast der Bundeskanzlerin entdeckt habe und an die Zuständigen dort hingemailt haben, sie möchten doch bitte eine Textversion oder Untertitel zur Verfügung stellen. Die Antwort kam auch recht schnell, dass sie das tun werden, allerdings ist die Textversion im PDF zum Anlicken auf der Seite verfügbar und nicht direkt unter dem Video, was ich sehr schade finde, denn die Mimik der Kanzlerin sagt auch sehr vieles...

Aber zurück zum Livestream: 21 h deutscher Zeit werde ich also verfolgen, was der Obama so alles sagt und auch gespannt sein, ob er über ASL-Kenntnisse verfügt.

Hier ist der Link zum Live-Stream:

http://www.whitehouse.gov/live


Über Marlee Matlin habe ich schon öfters berichtet:

Gottes vergessene Kinder


Nachtrag zur Marlee Matlin und die Beantwortung der Frage: Können Gehörlose tanzen?


Neues von Marlee Matlin

Rede bitte langsamer...

Vom Plädoyer der Gleichheit auch bei Andersartigkeit

Kommentare:

  1. danke für Deine Berichterstattung.

    lg,Felix

    AntwortenLöschen
  2. Auch interessant:

    http://www.gebaerdenwelt.at/artikel/wissen/bildung/2010/08/11/2010081184255812.html

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.