Dienstag, 31. August 2010

Ein dickes Lob an das ZDF!

Ich freue mich ganz besonders, dass ich auch mal das ZDF loben kann, denn ich habe soeben entdeckt, dass das ZDF ausgestrahlte Sendungen mit Untertiteln im Fernsehen nun auch mit UNTERTITELN in der Mediathek zur Verfügung stellt!

Man kann sich diese Einstellungen sogar abspeichern lassen und die Untertitel werden nun automatisch zur Verfügung gestellt, was überhaupt sehr praktisch ist.

Nun frage ich mich, ob das ZDF auch in der Lage ist, den Live-Stream mit Untertiteln zu senden?

Aber ich will ja nicht übermütig werden oder gar gierig erscheinen mit meinen Forderungen, aber ich freue mich wirklich über diesen großen Fortschritt seitens des ZDF, denn es ist wirklich schön, verpasste Sendungen nachträglich auch mit Untertiteln anschauen zu können.

Also, liebes ZDF: Meinen erhobenen Daumen habt ihr für eine barrierefreie Mediathek, auch wenn noch nicht alle Sendungen mit Untertiteln online sind - ich konnte z.b. keine Heute-Sendung online mit UT sehen, aber das ist ja eigentlich weiter nicht so schlimm. Viel wichtiger ist, dass ihr diese Möglichkeit anbietet und Schritt für Schritt komplett ausbaut!

Nur das Manko bleibt, welches aber ALLE Fernsehsender betrifft: Sendungen bleiben nicht lange online, die Rundfunkanstalten dürfen die Sendungen nur eine begrenzte Zeit online stellen und welcher Vertrag regelt das? Die Negativliste des 12. Rundfunkänderungsstatsvertrag. Ich finde es ja nett, dass solche Änderungen sehr schnell vollzogen werden können, aber die 100% -Untertitelquote verpflichtend für alle Fernsehanstalten aus irgendwelchen Gründen nicht reingenommen wird.

Kommentare:

  1. Was ist eigentlich bei DVDs der Unterschied zwischen Untertitel "Deutsch" und "Deutsch für Hörgeschädigte" ?

    AntwortenLöschen
  2. "Deutsch" ist die gesprochene Sprache, bei "DfH" kommen noch Hinweise zum restlichen Audio hinzu: "Spannende Musik", "Türquietschen".

    Auf Englisch ist ersteres Subtitles, das andere Captions.

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.