Montag, 20. September 2010

Deaf Week in Berlin!

Vom 17.September bis zum 25.September findet in Berlin die "Deaf Week" unter dem Motto: "Viva la Diversity - Es lebe die Vielfalt!" statt. Auch von Wowereit gibt es auch ein Grusswort dazu.

Das Programm der Deaf Week ist randvoll gespickt mit Annährungshilfen für Hörenden an die Gehörlosenwelt und wem das noch nicht reicht, der stelle sich mal an die U-Bahnstation Friedrichstraße in Berlin, auf den Monitoren dort läuft jetzt ein Schnupperkurs in Gebärdensprache.

Am 24.9. findet ein Sign Mob um 15:20 am Brandenburger Tor statt. Mit dem Sign Mob wollen die Gehörlosen der Umwelt zeigen: ""Seht her, uns gibt es, wir haben eine eigene, wunderschöne Sprache, und es ist OK taub zu sein!" Deaf Power eben!

Außerdem findet am 25.9. um 10 Uhr auf dem Potsdamer Platz die Türkisparade statt, wo die Teilnehmer in Kostümen oder Plakate tragen werden - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Der Höhepunkt der Deaf Week ist aber das Gebärdensprachfestival vom 24.9.-25.9., wo Gehörlose je nach Altersgruppe getrennt eine eigene Perfomance in Gebärdensprache darbieten werden. Der Preis für die Sieger besteht aus einer "Goldenen Hand."

Also, wer Lust hat und in Berlin weilt, der kann sich ja mal die Deaf Week angucken! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.