Freitag, 17. September 2010

Mein Chef ist behindert!

Wer hat das nicht schon mal laut in abfälliger Weise von seinem Chef gedacht? ;-)

Was aber, wenn der Chef wirklich behindert ist? Dann kann eine wunderbare Synergie entstehen wie dieser tolle Artikel über einen gehörlosen Freund von mir aus München zeigt:

Chef mit Behinderung: Fabian Spillner

Ich finde den Artikel über Fabian einfach gut gemacht, da dieser sich wohltuend von vielen Artikeln über Gehörlose und Behinderte im Allgemeinen abhebt.

Was braucht die Welt? Firmenchefs ohne Scheuklappen und einer gesunden humanitären Einstellung, dass Menschen mit Behinderung eine Bereicherung darstellen können und nicht nur eine Belastung sind.

Hoffentlich werden andere Firmen diesem Beispiel folgen!

Kommentare:

  1. Toller Artikel. Danke für die Empfehlung

    AntwortenLöschen
  2. Ja, war interessant.
    Schön, daß er so gut klarkommt.

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.