Donnerstag, 21. Oktober 2010

RTL berichtet über Gehörlose im Job

RTL hat zum ersten Mal überhaupt gleichberechtigt über Gehörlose informiert in einem Regionalbeitrag aus Bremen.

Gehörlose im Job

Vorgestellt wurden Kathrin Wegner und ihr Kollege Andrej, die im Flugzeugbau bei Airbus tätig sind und Doris Geist, die sich als Gebärdensprach-Dozentin selbstständig gemacht hat.

Der Beitrag dauert knapp 3 1/2 Minuten und ist abwechselnd mit einer Einblendung von einem Gebärdensprachdolmetscher und Untertiteln zu sehen. Der Beitrag allerdings wäre noch besser geworden, wenn man den Gebärdensprachdolmetscher etwas größer ins Bild eingeblendet hätte, denn mir persönlich war die Einblendung etwas zu klein.

Im Gespräch mit Brian Melican, bekannt aus dem Videoformat "Lost in Deutschland" bemängelt Dr. Christian Rathmann, der erste gehörlose Professor Deutschlands auch die oft viel zu kleine Einblendung des Gebärdensprachdolmetschers im deutschen Fernsehen, worunter die Dolmetscherqualität dann natürlich auch leidet.

Die Kurzversion vom Gespräch bei "Lost in Deutschland"
- ohne Untertitel auf lostindeutschland.de

Die Kurzversion vom Gespräch bei "Lost in Deutschland
" - mit Untertiteln auf Deafvision.de

Die Langversion vom Gespräch bei "Lost in Deutschland" ohne Untertitel auf DerWesten.de

Ein erster Schritt ist getan bei RTL - ob die dann bei Supertalent den Gebärdensprachdolmetscher Thorsten Rose besser ins Bild stellen bei der nächsten Show oder gar das Gesprochene untertiteln werden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.