Sonntag, 9. Januar 2011

Ein Gehörloser im Aufsichtsrat des Hamburgers HSV?

Die Wahl begann heute um 11 Uhr und bisher ist es noch nicht bekannt, ob Holger Jegminat es geschafft hat, denn er hat sich für einen der 4 Plätze im Aufsichtsrat beworben. Diese Aktivität kommt nicht von ungefähr: Er ist schon lange für den Hamburger HSV aktiv, z.b hat er den HSV-Deaf-Fanclub gegründet und macht Museums- und Stadionführungen beim HSV.

Hier kann man das Video vom Dezember 2010 sehen:

Holger Jegminat kandidiert für den Aufsichtsrat des HSV - nur zu schade, dass das Video ohne Untertitel ist.

Bei einem Wahlsieg würde er die Gehörlosen und die Gebärdensprache etwas mehr in den Fokus rücken, denn bei den Sitzungen des HSV würde Holger mit einem Dolmetscher auftreten.

Hier kann man einige Presseberichte über Holger nachlesen:

Der gehörlose Holger Jegminat will in den Aufsichtsrat des HSV


Kandidaten zur Aufsichtswahl am 9. Januar 2011

Die Daumen sind gedrückt von mir!

1 Kommentar:

  1. Holger Jegminat ist leider nicht gewählt worden.

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.