Montag, 21. März 2011

Petitionsaufruf der Hamburger Universität!

Mir ist die Petition schon länger bekannt und mein Name findet sich auch schon bereits an 241. Stelle der Liste mit der Bemerkung: "Was steht im Artikel 3 des GG? Genau - niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden!"

Heute erreichte mich eine liebe E-Mail der Uni Hamburg, dass es Ihnen eine große Hilfe wäre, wenn ich diesen Petitionsaufruf auch auf meinem Blog verbreiten würde und dieser Bitte komme ich sehr gerne nach.

Es würde mich sehr freuen, wenn einige Leser von euch da unterschreiben würden, denn mit möglichst vielen Unterschriften würden die speziellen Probleme der Gehörlosen an den Universitäten und Fachhochschulen etwas mehr Aufmerksamkeit erhalten und damit hoffentlich diese Barrieren schneller beseitigt. Die Probleme sind zum Beispiel diese, dass keine Schriftdolmetscher und Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung stehen für die Vorlesungsreihen.

Hier entlang bitte, meine Damen und Herren, die Unterschrift ist kostenlos und zudem nur einen Klick entfernt: Barrierefreiheit für die Veranstaltungen des Allgemeinen Vorlesungswesens gewährleisten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.