Freitag, 15. April 2011

Nachschub zur re:publica 2011

Man sieht das ja oft: Ein Prominenter kommt nach einem Auftritt auf die Aftershow-Party und ihm wird mehrheitlich gesagt, wie toll sein Auftritt war und von allen Seiten gibt's einen Daumen nach oben gezeigt.

So war das auch bei mir und in diesem Moment konnte ich es nachvollziehen wie das ist, wenn man langsam erkennt, was eigentlich passiert ist und alle dir auf die Schulter klopfen - du nimmst anfangs nur Leute wahr, die du schon vor dem Auftritt kanntest, denn man ist über jedes bekannte Gesicht froh.

Ich würde gerne mehr schreiben, aber das kann ich erst die nächsten Tage tun, wenn ich das alles richtig verarbeitet habe, denn auf mich sind sehr viele neue und unbekannte Eindrücke niedergeprasselt - versteht mich nicht falsch: Ich genieße die Situation sehr, aber um es mal mit den Grünen in Baden-Württemberg zu sagen: "Auch wenn der Teppich gerade fliegt, bleibe ich auf dem Teppich." Und die E-Mails/Direct Messages beantworte ich dann auch.

Und eine kleine Bitte: Könnt ihr mir bitte jeden Blogeintrag, den ihr über mich verfasst habt wegen meinem Auftritt auf der re:publica mir per Mail zukommen lassen? Die Adresse findet man hier: julesblogspot(at)googlemail(punkt)com

Dankeschön! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.