Dienstag, 24. Mai 2011

Zahnarzt in Hamburg für Gehörlose

Ein schönes Beispiel, wie man einen Internetauftritt einer Arztpraxis und gleich die Behandlung mit barrierefrei umsetzen kann, habe ich soeben im Taubenschlag gefunden: Eine Hamburger Zahnklinik hat sich auf gehörlose Patienten spezialisiert, da die Zahnärztin und die Helferinnen die Gebärdensprache beherrschen.

Zahnarzt für Gehörlose in Hamburg


Schön, dass es auf der Homepage ein Video mit Gebärdensprache und Untertitel gibt, wo dem gehörlosen Patienten die Anfahrt zur Praxis und die Behandlungsabläufe erklärt werden.

Es wäre wünschenswert, wenn die auch andere Ärzte diesem Beispiel folgen würden - klar kann nicht jeder einfach mal so die Gebärdensprache lernen, aber man könnte solche Videos online setzen, die den Behandlungsablauf erklären oder die ganzen Therapien, die der Arzt/die Ärztin anbietet.

Und der Tipp mit dem Ball aus der Hamburger Praxis ist nachahmenswert für andere Praxen, denn dann kann man beim Aufrufen den gehörlosen Patienten nicht übersehen.

Ich bin mal gespannt, ob dieses Beispiel Schule machen wird !

1 Kommentar:

  1. Tolles Beispiel. Und danke, dass du mir mit deinem Blog ein bisschen das Brett-vorm-Kopf-im-Alltag wegnimmst.

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.