Sonntag, 10. Juli 2011

Solo der Hände by Hands Solo

Heute Nacht entdeckte ich auf dem Taubenschlag den Hinweis auf einen britischen Parodiefilm, indem es um einen gehörlosen Pornostar geht, der genau deshalb berühmt als Pornostar ist, weil er durch die Benützung der Gebärdensprache besonders geschickt mit den Händen ist.

Gesprochen wird in dem Kurzfilm in britischer Gebärdensprache (BSL) und das britische Fingeralphabet verwendet, aber trotzdem ist er auch so für Gebärdensprachler verständlich und selbstverständlich sind auch englische Untertitel mit dabei.

Die Idee zum Film hatte der gehörlose Brite Charles Swinbourne, der Hauptdarsteller im Film, welcher mit dieser Comedy Gehörlose auf eine ganze neue Art zeigen wollte -nämlich in eindeutiger Verbindung mit Sex und zudem werden in dem Film Lippenlesen, Gehörlosigkeit, Sex auf eine ganz neue Weise passend paraodiert. Vor allem wird auch gezeigt, wie ähnlich sich zwei Wörter im englischen Mundbild sein können, die aber eine völlig gegensätzliche Bedeutung haben.

Hands Solo - Watch a Mock doc about a deaf porn star!

Bevor jetzt Fragen aufkommen, ob es wahr seie, dass gehörlose Männer durch die erworbene Fingerfertigkeit durch die Benützung der Gebärdensprache besser als hörende Männer fingern können, so muss ich da passen. Warum? Kann man hier nachlesen: Ein intimes Geständnis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.