Mittwoch, 25. April 2012

Stern-Video-Interview

Im August 2011 war ich beim Stern und habe mich für ein Video interviewen lassen. :-) Das Video ist jetzt online und ich liebe es - die Aufmachung des Videos ist toll!

Ein Problem habe ich allerdings: Ich kann mich selbst nicht anschauen, wenn ich da so in Bewegtbild herumhüpfe und ich finde es furchtbar, wie ich rede. Aber das scheint wohl normal zu sein, dass man sich selbst in Bild und Ton gar nicht leiden kann.

Die Angaben im Video sind vom Stand im August 2011, aber sonst ist alles noch ziemlich aktuell. Jetzt sind zwar seit einiger Zeit die Seiten der Bundesregierung vermehrt mit Gebärdensprachvideos sind, die aber leider keine Untertitel haben.

Die Untertitelquote jetzt liegt bei 14 %, sonst sind die weiteren Angaben immer noch aktuell.

Hier geht's lang zum Video: http://www.stern.de/video/aktuell/gehoerlos-bloggerin-julia-probst-ich-wuerde-gerne-alles-mitbekommen-1818639.html

Hier geht's zu den Blogeinträgen: Ein Lob an die Bundesregierung! vom 04. Januar 2012.
Da lobe ich die Regierung dafür, dass sie seit dem Relaunch vermehrt barrierefrei ist, aber kritisiere auch noch einiges. Die Links im Blogeintrag dort sind sehr interessant und einen Klick wert.
Leider ist der Youtube-Kanal und der Bürgerdialog der Bundesregierung bis heute nicht komplett barrierefrei - hier der Blogeintrag dazu: Youtube-Kanal und Bürgerdialog sind nicht barrierefrei vom 21.April 2012.

Hier geht's übrigens zum Blogeintrag, wo ich vom Interview mit der Bundesregierung erzähle, welches ich im Video nicht erwähnt habe, weil es noch gar nicht passiert ist damals, aber im Fließtext unter dem Video wird es erwähnt: Mein Name auf der Seite der Bundesregierung vom 27. März 2012.

Blogeintrag: Kommt bald der barrierefreie SMS-Notruf in Deutschland? vom 16. Januar 2012
Hier wünsche ich mir einen barrierefreien SMS-Notruf, welches natürlich auch den barrierefreien Katastrophenwarn-System miteinschließt. Aktuell ist, dass laut Regierungssprecher Steffen Seibert die Innenminister den barrierefreien Notruf auf ihre Agenda gesetzt haben:

So, jetzt habt ihr mich mal wieder in Farbe live und mit Ton erlebt. :-) Ich hoffe, ihr mögt das Video und seht es mir etwas nach, dass ich manchmal etwas ungeduldig klinge, aber mir ist die Barrierefreiheit und die Inklusion in Deutschland wirklich eine Herzensangelegenheit.

Oh, ich muss jetzt ganz schnell vor den Fernseher - ich hoffe ja, dass Real Madrid heute die Bayern aus der CL schmeißen. ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Julia!

    Es gibt bereits im Facebook Diskussion über dich.

    https://www.facebook.com/groups/130879873708226/permalink/159911160805097/

    Würdest du bitte beantworten?

    AntwortenLöschen
  2. Habe mir das Video jetzt endlich anschauen können. Find es klasse. Weiter so.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia,

    die haben aber in dem Video doch auch gar nicht jedes Wort von Dir transkribiert, oder?

    Grüße von einer anderen Julia

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.