Dienstag, 19. Juni 2012

Best of #Ableseservice

Der Spiegel hat ja einen richtig schönen Artikel über mich gebracht, den man hier findet:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/julia-probst-twittert-als-einaugenschmaus-zur-em-a-839557.html

Ich dachte mir, dass dieser Artikel ein guter Anlass ist, mal den ganzen #Ableseservice in einem Beitrag zu verlinken, der bei der WM2010 von mir angeboten wurde:

Ableseservice zu Deutschland vs. Ghana: 
http://meinaugenschmaus.blogspot.de/2010/06/abgelesen-wahrend-deutschland-ghana.html

Ableseservice zu Deutschland vs. England:
http://meinaugenschmaus.blogspot.de/2010/06/ableseservice-wahrend-deutschland.html

Ableseservice zu Deutschland vs. Argentinien:
http://meinaugenschmaus.blogspot.de/2010/07/abgelesen-bei-leodicaprio-ableseservice.html

Ableseservice zu Deutschland vs. Urugay:
http://meinaugenschmaus.blogspot.de/2010/07/ableseservice-beim-spiel-deutschland-vs.html

Auch gibt es unter dem Label "Ableseservice" noch das eine oder das andere dazu.

Wenn die EM vorbei ist, werde ich auch eine Zusammenfassung des Ableseservices online stellen.

Aber wie funktioniert das Lippenlesen eigentlich? Die Erklärung dazu findet sich hier: http://meinaugenschmaus.blogspot.de/2009/05/lippenlesen-wie-funktioniert-das.html

Und wer sich mal selbst im Lippenlesen testen will, der kann sein Können bei diesem Spiel testen:

Lippenlesen-Spiel


Ich wünsche viel Spaß bei der Lektüre! :-)



Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe einen Artikel über das Lippenlesen während der EM über Dich gelesen. Ich finde es super, wie Gehörlose in der Welt der "Sprechenden" zurechtkommen. Von den Lippen lesen, mit Gebärdensprache sich unterhalten.
    Meine Tochter hat gerade ihre Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin abgeschlossen. Eine Sache, die sie mir während ihrer Ausbildung erzählt hat, ist das Thema Kommunikation, insbesondere non-verbale Kommunikation. Es gibt nicht "keine Kommunikation". Kommunikation findet immer statt, wenn nicht über Worte, dann über Ausdruck, Gesten. Das hat mich sehr beeindruckt.
    Der Artikel über Dich hat einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen. Ich ziehe meinen imaginären Hut und verneige mich vor Deinem Mut.

    Viele Grüße
    Annegret

    AntwortenLöschen
  2. Urgs ... ich scheitere bei dem Lippen-Lesen-Spiel schon bei der ersten Aufgabe. Krass.

    AntwortenLöschen
  3. Christiaan Hupkes20. Juni 2012 um 16:20

    Hallo Jule,

    Im holländischen Radio war der Sendung über Ihres Lippen-Lesen. Es ist für Mensche wie Sie wichtig, dass mann mit Social Media durch Lippen-Lesen verstehen kann, was z.B. an ZDF gesagt wird. Ich sende Sie später dieser Tag meine Blog über der Welt der Gehörlosen. Ich entschuldige mich für die Grammatik in dieser Kommentar.

    Mit freunliche Grüβen, @ChrisHupkes

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.