Samstag, 7. Juli 2012

"Sehen statt Hören" heute mit mir!

Heute um 09:45 bin ich bei "Sehen statt Hören" im Bayerischen Fernsehen zu sehen, also im BR.

Die Beiträge sind alle sehr interessant, so wird auch über das "Türkis Theater" von einem guten Freund von mir berichtet. Bengie J. Feldmann hat das Stück "Heterophobie" neu inszensiert in Gebärdensprache. Das Stück selbst hat sehr gute Kritiken bekommen. Und für die Hörenden gab es einen Übersetzer in Lautsprache! :-)

Dann noch der Bericht über den Kinofilm "Louisa" - einer jungen Frau, die langsam ertaubt und sich für ein Leben als Gehörlose entscheidet.

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/sehen-statt-hoeren/sehen-statt-hoeren110.html

Wem die Sendungszeit um 09:45 zu früh ist, der kann MDR um 11:55 einschalten, da kommt nämlich die Wiederholung!

Hier sind alle Wiederholungen vom "Sehen statt Hören" aufgelistet:


http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/sehen-statt-hoeren/kontakt/index.html

Ich habe noch mal nachgeschaut, die Wiederholung vom MDR kommt wirklich um 11:55 Uhr:

http://www.mdr.de/tv/programm/mdrfernsehen100_date-2012-07-07_zc-a7e3fb7c.html

Also, viel Spaß beim Schauen!

P.S. "Sehen statt Hören" ist das einzige Magazin im deutschen Fernsehen in Gebärdensprache und natürlich Untertiteln.

1 Kommentar:

  1. Übrigens nehme ich immer alle Sendungen bei onlinetvrecorder auf, da es "Sehen statt Hören" ja leider nicht in einer Mediathek gibt. Funktioniert wie ein Videorekorder, ist kostenlos und legal.

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.